Glossar

22./39. BImSchV

Verordnungen zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes.

22. BImSchV

Verordnung über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen.

39. BImSchV

Verordnung über Immissionswerte für Schadstoffe in der Luft.

CO2

Kohlendioxid, wenn energetisch freigesetzt, stark Klima beeinflussender Faktor.

Nitrat

Nitrate dienen Pflanzen als Stickstoffquelle und werden in der Landwirtschaft als Düngemittel eingesetzt. Die Konzentration des Nitrats im ablaufenden Regen­wasser der photoaktiven Oberflächen bleibt weit unterhalb des EU-Grenzwertes für Trinkwasser.

NO2

Stickstoffdioxid, bereits bei niedrigsten Konzentrationen gesundheitsschädlich, mit Grenzwert für die menschliche Gesundheit in der 22./39. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) belegt.

NO

Stickstoffmonoxid.

 

NOX

Stickstoffoxid. Allgemein: Summe der Stickstoffoxid-Verbindungen außer Lachgas (N2O). Die Hauptquellen sind der Nitratabbau im Boden durch Bakterien, die industrielle Verbrennung von organischen Brennstoffen und der Kraftfahrzeugverkehr. Nach 22./39. BImSchV: „Stickstoffoxide“ – die Summe von Stickstoffmonoxid und Stickstoffdioxid, ermittelt durch die Addition als Teile auf 1 Milliarde Teile und Stickoxid ermittelt durch die Addition als Teile auf 1 Milliarde Teile und ausgedrückt als Stickstoffdioxid in Mikrogramm pro Kubikmeter.

Ozon

O3-Reizgas – erhöht die Allergenempfindlichkeit, in der Stratosphäre (15–50 km Höhe) erwünscht, bodennah – unerwünscht. Die Stoffkreisläufe der Ozonproduktion werden chemisch betrachtet durch Stickoxide geregelt und von Kohlenwasserstoffen angetrieben.

Photokatalysator

Chemischer Stoff, der unter Einwirkung von Licht eine chemische Reaktion beschleunigt. Spezielle Titandioxide beschleunigen die Umwandlung von NO in NO2 sowie von NO2 in NO3- um den Faktor 30.

 

Photokatalyse

Chemische Reaktion, die durch Licht (Photonen) initiiert und durch einen Katalysator beschleunigt wird.

Photolyse

Chemische Reaktion, die durch Licht (Photonen) initiiert wird.

TiO2

Titandioxid, kommt in drei Kristallformen vor: Anatas, Rutil, Brookit. Als Photokatalysator kommen spezielle, modifizierte Anatas-Typen zum Einsatz.

VOC’s

volatile organic compounds = flüchtige organische Verbindungen, welche schon bei niedrigen Temperaturen wie z.B. Raumtemperatur gasförmig vorliegen bzw. verdampfen. Oberbegriff für mehr als tausend Substanzen auch in Bau- und Ausbaumaterialien.

 
 

Initiative photoaktive Baustoffe | Auf der Pirsch 34, D-67663 Kaiserslautern | T +49.631.3103516, F +49.631.31090487